Aktuelle Nachrichten

01.03.2018

Lese-Tipp: Herzkatheter statt Herz-OP?

Können Herzkatheter offene Herzoperationen in Zukunft überflüssig machen? Diese Frage diskutiert Kardiologe Prof. Dr. Butter mit Herzchirurg Prof. Dr. Falk im Tagesspiegel Magazin "Herz & Kreislauf 2018/19".
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg - Nachrichten - Lese-Tipp - Prof. Dr. med. Christian Butter - Herz & Kreislauf 2018 - Herzkatheter statt Herz-OP

Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter ist Chefarzt der Abteilung Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg und Professor für Innere Medizin und Kardiologie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane.

Immer häufiger werden Eingriffe, die zuvor mit einer Operation am offenen Brustkorb durch einen Herzchirurg durchgeführt wurden, minimalinvasiv mit einem Herzkatheter von einem Kardiologen unternommen. Der Trend in den Krankenhäusern in Deutschland ist eindeutig. Doch können die Katheter die Herzoperationen langfristig ablösen und die Herzchirugie somit überflüssig machen?

Noch gibt es viele Eingriffe, für die es auf absehbare Zeit keinen katheterbasierten Ersatz gibt. Darin sind sich der Herzchirurg Prof. Dr. med. Volkmar Falk vom Deutschen Herzzentrum Berlin und Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt der Abteilung Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg, einig. Es gebe kein Gegeneinander von Herzchirurgie und Katheter, sondern beide würden einander ergänzen.

Doch wie ist der Anstieg der katheterbasierten Eingriffe zu erklären? Bei welchen Erkrankungen ist ein chirurgischer oder ein kardiologischer Eingriff geeignet? Werden Kathetereingriffe zum Teil sogar unnötig durchgeführt und können sich Patienten selbst entscheiden, mit welcher Art von Eingriff sie behandelt werden möchten? Diese und weitere Fragen diskutieren die beiden Mediziner in einem Interview in dem Magazin "Herz & Kreislauf 2018" vom Tagesspiegel.

Lesen Sie das ganze Interview in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Herz & Kreislauf 2018" vom Tagesspiegel auf den Seiten 60 bis 66.

Mehr Informationen zur Kardiologie und Herzchirurgie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg finden Sie hier

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 21 September 2018
    Osteoporose – Einführung und Risikofaktoren
    mehr
  • 23 September 2018
    21. Berliner Hospizwoche
    mehr
  • 24 September 2018
    "Kann man im Sarg Kekse essen?"
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK