Aktuelle Nachrichten

12.06.2018

Video-Tipp: "Alles, was Spaß macht, mittags essen"

Wie Ayurveda bei der Diagnose Reizdarm helfen kann, erklärt Ayurveda-Heilpraktiker Elmar Stapelfeldt in der Sendung "Hauptsache gesund" vom MDR.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Ayurveda bei Reizdarm - Ernährungsumstellung - MDR

"Welche Eigenschaften haben Nahrungsmittel? Wie wirkt sich ein Nahrungsmittel insgesamt aus? Wird es im Körper gut transportiert und verwertet?", zählt Elmar Stapelfeldt, Ayurveda-Heilpraktiker am Immanuel Krankenhaus Berlin, die Fragen auf, die aus ayurvedischer Sicht bei der Behandlung von Reizdarm-Diagnosen helfen können.

In der Sendung "Hauptsache gesund" vom MDR erklärt er, dass der Körper je nach Tageszeit unterschiedlich gut verwerten kann. Ayurveda strebe daher nach einem festen Rhythmus mit festgelegten Essenszeiten. "Mittags kann man die Zügel lockerer lassen, da ist das Verdauungsfeuer sehr stark ausgeprägt. Bei dieser Mahlzeit kann man auch mal Dinge essen, von denen man weiß, die tun einem nicht gut. Mein Lieblingsspruch ist: alles, was Spaß macht, mittags."

Neben der Regelmäßigkeit gehe es bei ayurvedischer Ernährung auch um warme und leicht verdauliche Mahlzeiten. Kräuter spielen dabei eine besondere Rolle für die Verdauung. Mit diesem Programm und der Auslassung von Zwischenmahlzeiten erhohle sich der Verdauungstrakt sehr schnell, erklärt Elmar Stapelfeldt weiter.

In der ganzheitlichen ayurvedischen Medizin werden daneben auch Ölgüsse für das Becken angewandt, um mit Hilfe von etwa 60 Kräutern die Nerven zu stimulieren und so das Verdauungsfeuer anzuregen.

In einer aktuellen Studie der Hochschulambulanz für Naturheilkunde der Charité-Universitätsmedizin Berlin am Immanuel Krankenhaus Berlin wird die Wirksamkeit einer ayurvedischen Reizdarm-Behandlung ermittelt. Dabei werden umfassende Ernährungspläne mit speziellen Teemischungen erstellt und für jeden Patienten individuell angepasst.
Was teilnehmende Patienten zu der Ayurveda-Kur sagen, erfahren Sie im Beitrag in der MDR-Mediathek.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Gefahr für Klappen und Körper

  • 10. November 2018
    26. Tag des Herzzentrums mehr

Termine

  • 23 Oktober 2018
    Elterninformationsabend und Kreißsaalbesichtigung
    mehr
  • 24 Oktober 2018
    Gesunde Ernährung – was heißt das?
    mehr
  • 25 Oktober 2018
    Stille Stunde
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK