Aktuelle Nachrichten

16.03.2017

Wenn Druck Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut tut

Rotary-Club Berlin-Kurfürstendamm unterstützt das Diakonie-Hospiz Wannsee und finanziert Shiatsu für die Belegschaft.

Frohgestimmte Scheckübergabe im Diakonie-Hospiz Wannsee: (v.l.n.r.) Jan Dreher, Vorstand Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V., Matthias Kiekebusch, Rotary-Club Berlin-Kurfürstendamm, Angelika Behm, Geschäftsführerin Diakonie-Hospiz Wannsee GmbH, Denis Edward Dragendorf, Heilpraktiker, Gesundheitsmanager und Shiatsu-Therapeut ShiatsuCARE, Prof. Dr. Joachim Schindler, Kuratorium Immanuel Diakonie GmbH.

Die Arbeit in einem Hospiz stellt Menschen vor große Herausforderungen. „Im Erleben der Endlichkeit sehen wir mitunter unser eigenes Leben mit anderen Augen“, so Angelika Behm, Geschäftsführerin des Diakonie-Hospiz Wannsee. „Dabei kann es zu Belastungen kommen, die auf die Seelen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern drücken.“

Damit dieser Druck ein entlastendes Gegenüber findet, können die Beschäftigten mittwochs während ihrer Arbeitszeit im Hospiz einen besonderen Service in Anspruch nehmen. Der Shiatsu-Therapeut Denis Dragendorf widmet sich jeweils 20 Minuten jedem, der sein Angebot wünscht. „Mein Ziel ist es, genau dort anzusetzen, wo der Schmerz seinen physischen Punkt gefunden hat. Durch gezielten Druck und nachfolgende Entlastung kommt es zu einem Gefühl einer ‚gehaltenen Schwerelosigkeit‘, die neue Kraft tanken lässt.“

Mit der Spende des Rotary-Clubs Berlin-Kurfürstendamm in Höhe von 3.000 Euro ist das Shiatsu-Angebot für die 40 Beschäftigten des Diakonie-Hospiz Wannsee für ein weiteres Jahr finanziert.

Rotarierfreund Matthias Kiekebusch ist von dem angenehmen Klima im Hospiz ganz angetan. „Ich hätte gedacht, hier mehr ein ‚Tal der Tränen‘ anzutreffen, erlebe aber eine ganz andere, offene Stimmung. Wenn dies auch an dem von uns ermöglichten Shiatsu-Angebot liegt, bin ich froh, dass wir hier einen Beitrag liefern können, der bei den Menschen ankommt – auch bei den betreuten Gästen.“

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 21 Juli 2017
    Osteoporose – Therapie
    mehr
  • 22 Juli 2017
    Essen für Körper, Seele und Geist – feelWell Festival am 22. und 23. Juli 2017 in Berlin
    mehr
  • 25 Juli 2017
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Moderne Handchirurgie
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links