Palliative Care Kurs für Pflegefachkräfte

20. März 2017 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Zielsetzung des Lehrganges:

Im Bereich der Pflege und Betreuung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase hat sich für Pflegekräfte zunehmend ein großes Tätigkeitsfeld mit neuen Schwerpunkten entwickelt. Dem soll das umfassende Konzept Palliative Care Rechnung tragen. Ziel ist es, die Teilnehmenden der Fortbildung zur individuellen, fachlich fundierten und ganzheitlichen Pflege des Patienten in diesem Stadium der Erkrankung zu befähigen, mit Augenmerk auf die Gewährleistung bestmöglicher Lebensqualität und professioneller Begleitung und Einbeziehung der Angehörigen.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen:

Die Fortbildung richtet sich an Pflegekräfte, die in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Hospizen oder ambulanten Diensten tätig sind. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflege oder in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie mindestens einjährige Berufserfahrung.

Kursinhalte (auszugsweise):

nach dem Curriculum von Kern, Müller und Aurnhammer

  • Palliative Care und Hospizarbeit
  • Medizinische und pflegerische Konzepte
  • Spezielle Grund- und Behandlungspflege
  • Basale Stimulation (Einführung)
  • Psychologische und seelsorgerische Betreuungsansätze
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Umgang mit Angst, Wut, Verleugnung und Depressionen
  • Arbeit mit Angehörigen
  • Rechtliche Aspekte
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
Kursleiterin:

Ellen Schröder
Trainerin für Palliative Care

Abschluss:

Sie erhalten das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin bei Kursteilnahme mit 90-prozentiger Anwesenheit.

Fortbildungspunkte: 20

Termine:

Vier Kurswochen a’ 40 Unterrichtsstunden. Montag bis Freitag, von 9.00 bis 16.30 Uhr:

  • Woche 1: 30.05. – 03.06.2016
  • Woche 2: 26.09. – 30.09.2016
  • Woche 3: 23.01. – 27.01.2017
  • Woche 4: 20.03. – 24.03.2017
Kosten:

1.150,00 € pro Person (Monatliche Ratenzahlung ist möglich.) Fragen Sie uns nach Fördermöglichkeiten!

Anmeldung/Unterlagen:

erfolgt schriftlich per Post, Email oder Fax an Frau Roßbach:

  • Anmeldeformular
  • Tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis des Berufsabschlusses (in Kopie)
  • Nachweis der mindestens einjährigen
  • Berufserfahrung in Kopie

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.
Max. Teilnehmerzahl: 16

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Roßbach
pro-samed Akademie
Greifswalder Str. 154–156
10409 Berlin
T: 030 45 30 62 132
F: 030 45 30 62 109
katrin.rossbach@pro-samed.de

Hier können Sie den Veranstaltungsflyer zum Palliativ Care Kurs als PDF herunterladen

 

Informationen zur Veranstaltung

20. März 2017 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 
Veranstaltungsort

Immanuel Klinik Rüdersdorf
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf bei Berlin
www.ruedersdorf.immanuel.de

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links